:

Wissenswertes über Diäten

  • Milch: 1,5 % oder 0,3 % („Magermilch, Molke“)
  • Buttermilch (= entbuttert = entfettet)
  • Joghurt 1,5 % oder 0,3 % oder niedriger

Vorsicht ist jedoch nicht nur während Diäten bei Werbeaussagen wie z.B. „Light“, „Null Prozent Fett“ oder „zuckerfrei“ geboten.

Der Zusatz „Light“ steht für kalorienreduzierte Lebensmittel. Das ist ja für eine Diät erst einmal gar nicht schlecht. Dennoch sollten Sie sich immer ganz genau im Kleingedruckten die Zusammensetzung und die Kalorienangabe anschauen. Denn weniger heißt nicht wenig. Der Zusatz „light“ ist derart verkaufsfördernd, dass er gerne auch verwendet wird, wenn das Produkt gar nicht so viel leichter ist, als dessen Normalausführung. Und kalorienreiche Light-Produkte wären für Ihre Diät belastend.

Fettarme Lebensmittel sind nicht automatisch kalorienarm. Sie können z.B. auf der anderen Seite größere Mengen Zucker oder andere Kohlenhydrate enthalten (häufig bei Joghurts, aromatisierten Quarkzubereitungen, Smoothies, etc.) – echte Diätkiller!

Und „zuckerfrei“ heißt auch nicht, dass das Lebensmittel keinen Zucker enthielte. Das klingt paradox, nicht wahr? Aber es ist tatsächlich so. Bei Lebensmittelangaben gilt nur der Haushaltszucker als „Zucker“. Wird er durch andere Zucker ersetzt, die ebenso süß und ebenso kalorienreich sind, darf das Lebensmittel "zuckerfrei" genannt werden. Und süße Zucker unterbinden sofort jeglichen Diäterfolg.

„Ohne Zuckerzusätze“ heißt ebenfalls nicht, dass das Lebensmittel keinen Zucker enthielte.




Werbebereich für weiterführende Informationen und Tipps
Falls Sie hier nichts angezeigt bekommen, aber an weiterführenden Tipps interessiert sind, deaktivieren Sie Ihren Adblocker und/oder die Blockierfunktionen Ihres Browsers.


Diätbücher, Rezeptbücher und mehr bei Bücher.de:

Bücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!


Direkt zur Suchergebnisseite von Amazon:

Suchergebnisseite zu wertvollen Diättipps


Buchempfehlungen Diättipps:



Weitere Tipps: