:
Anzeige

Finden Sie Ihre beste Traumreise!

Top Diäten und Diät-Trends 2019 Finden Sie Ihre beste Diät! Empfehlung

Welches Prinzip steckt hinter den Top-Diäten?

Diäten über Diäten, wer soll da noch durchblicken? Und ständig werden neue Diättrends kreiert, mit fantasievollen Namen, kryptischen Kürzeln, schier unglaublichen Erfolgsversprechen, Glücksaussichten, absoluter Mühelosigkeit und und und…  Doch welche ist die beste Diät für mich?

Der Diätmarkt ist riesig. Und um daran mitverdienen zu können, braucht es immer wieder neue, Aufsehen erregenden Neuschöpfungen. Je mehr Aufmerksamkeit sie erzeugen, desto besser.

Dabei gibt es überhaupt nicht so viele unterschiedliche Möglichkeiten abzunehmen, wie es Diäten gibt.

Proteine einzusparen oder die Wasserausscheidung zu erhöhen mag zwar das Gewicht verringern, aber Fett wird dadurch nicht abgebaut. Der Gewichtsverlust geht ausschließlich zulasten der Lebensfunktionen. Die Figur verbessert sich dadurch nicht. Diese beiden Wege scheiden bei der Betrachtung also schon mal aus.

Das, was man mit dem Abnehmen erreichen will, ist der Abbau von Körperfett. Und Fettdepots abbauen kann man nur, wenn man weniger energiespendende Kalorien zu sich nimmt, als der Körper eigentlich bräuchte.

Jede Diät zum Kalorien sparen ist eine Mangelernährung - nämlich eine Ernährung mit einem Mangel an kalorienreichen Makronährstoffen (Makronährstoffe = mengenmäßige Hauptbestandteile der Nahrung). Aber davon gibt es nicht viele. Deshalb sind die prinzipiellen Möglichkeiten, sich kalorienarm zu ernähren, viel beschränkter, als es die unzähligen Diäten glauben lassen.

Energiespendende Kalorienträger in der Nahrung sind Kohlenhydrate und Fette. Fertig. Proteinkalorien dienen – außer beim Verhungern - nicht der Energieversorgung. Sie kompensieren sich mit dem Energieverbrauch beim regenerierenden Wiederaufbau neue Proteine. Proteinkalorien zu sparen dient deshalb nicht dem Abnehmen von Fett.

 

Bei Diäten, die zum Fettabbau führen, gibt es daher nur sehr überschaubare Möglichkeiten, nämlich

  1. weniger Kohlenhydrate
  2. weniger Fette
    oder die Kombination aus beiden:
  3. weniger Kohlenhydrate und weniger Fette

 

Jede der unzähligen Diäten verfolgt grundsätzlich eine dieser drei einfachen Strategien, egal wie schillernd sie auch heißen mag.

Immer wieder neue, schillernde Namen brauchen die Diäten, damit sie sich immer wieder neu verkaufen lassen, d.h. ihre Bücher, ihre Rezepte und was sonst noch alles damit zusammenhängt. Oft werden Nebenaspekte ein wenig variiert, damit es so wirkt, als sei es wirklich etwas Neues. Aber in letzter Konsequenz ist es in aller Regel nur der sprichwörtliche „alte Wein neue neuen Schläuchen“ - d.h. alte Diäten neu verpackt.

Nachfolgend eine Zusammenstellung bekannter Diäten nach dem obigen Schema:


Prev 1/7 Next »



Werbebereich für weiterführende Informationen und Tipps
Falls Sie hier nichts angezeigt bekommen, aber an weiterführenden Tipps interessiert sind, deaktivieren Sie Ihren Adblocker und/oder die Blockierfunktionen Ihres Browsers.


Suchfeld für Diätbücher und Rezeptbücher | Link zu Bücher.de:


Diätbücher und Rezeptbücher portofrei bestellen!
Jetzt bei www.buecher.de!




Weitere Tipps: